Liebevolle Güte

In unserer Reiki Runde machen wir am Anfang immer eine Meditation.

Am liebsten die Meta bhavna (buddhistische Meditationpraxis)

Entwicklung Liebevoller Güte.
Was ist liebevolle Güte?

Schau dich an und betrachte dich.

Kannst du dich selbst liebevoll betrachten?

Oder kommen negative Gedanken und Selbstzweifel

Kannst du dir was Gutes wünschen?

Möge es mir gut gehen!
Darf ich darum bitten?

Darf es mir gut gehen oder ist das egoistisch?

Oder

… Mir geht’s nicht gut, weil ich doch …..

Welche Muster musst du überwinden,

bis du dir was gutes wünschen kannst.

Aus tiefstem Herzen.

Möge es mir gut gehen, möge ich frei sein von Kummer, Leid und Schmerz.

Erst wenn es uns gut geht, wenn wir mit uns im reinen sind,

können wir auch das Anderen  gegenüber voller Güte sein.

Wir brauchen keine Projektionen mehr.

Oft sprechen die Menschen von Selbstliebe… aber wenn ich dann frage ob sie auch

Alle anderen Menschen liegen, dann beginnen sie über diesen oder jeden zu schimpfen.

Die Nachbarn, den Exmann, die Politiker.

Daran sehe ich das du noch nicht mit dir im Reinen bist.

So kannst du dem anderen nicht voller Güte alles Gute wünschen,

weil du selbst noch bedürftig bist.

Wenn du alle Zweifel in dir selbst gestillt hast, allen Neid alle Wut,

dann kannst du das Gegenüber so betrachten wie es ist.

Ohne Zweifel an uns selbst, ohne Vergleich.

Aus dem Herzen heraus….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

    Termin Kalender

    Bitte für die Guppentermine bis zu einem Tag davor anmelden!
    Per mail oder AB

    Gruppen finden ab 3 Teilnehmern statt.
    (einfach 2 Freunde mitbringen - und der Abend ist gesichert)

    Absagen und Infos stehen bei den Terminen im Kalender.
    Nachschauen loht sich.

    Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo
    %d Bloggern gefällt das: