Alltag und Aufgaben

Karma, Flüche, Eide aus Vorleben … in der esoterisch-spirituellen Welt gibt es viele Dinge die uns das Leben schwer machen können.

Mal abgesehen von den ganzen ganz normalen Schwierigkeiten, die der Alltag so mit sich bringt. Gesetze, Ämter, Job, Chef, Nachbarn, Kinder, Eltern, … immer läuft etwas schief und irgendwer schießt quer.

So haben wir uns ein glückliches Leben nicht vorgestellt.

Und doch haben wir uns das alles irgendwie ausgesucht, wenn man den esoterischen Grundlagen glaubt.

Warum nur?  Und wie werden wir es los?

Können wir nicht einfach „Karma auflösen“ … so einfach ist es auch wieder nicht. 😉

Und trotzdem geht es ganz leicht. Indem wir uns angucken, was schief läuft und schauen, was Aufgabe und Lösung sein könnte. Was könnte dahinter stecken, das ich immer wieder auf einen Alkoholiker treffen, das ich immer  wieder einen despotischen Chef habe, das meine Freundin mich immer wieder verlässt ….

Egal woher es kommt und was ist ist (oder zu sein scheint) es wirkt ja in unserem Alltag auf uns, es hat immer eine tatsächliche Auswirkung die wir spüren.

Und genau da müssen wir ansetzten, im Hier und Jetzt.
Nicht in einem früheren Leben, wobei eine Rückführung durchaus hilfreich sein kann, solange wir das Probleme definieren können. Im Hier und Jetzt können wir die Erklärung finden und all die alten Verbindungen auflösen.

Ich geb zu das ist nicht immer einfach und es ist verlockend auf so einen „Ablasshandel“ einzugehen, wie mir das allgemeine Karmaauflösen oft erscheint. Aber auch dafür „zahlen“ wir etwas. Wir geben unseren Sinn und unsere Aufgabe im Leben ab. Wäre es nicht viel befriedigender sie zu Ende zu bringen?

Es gibt viel zu tun, packen wir es an …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

    Termin Kalender

    Bitte für die Guppentermine bis zu einem Tag davor anmelden!
    Per mail oder AB

    Gruppen finden ab 3 Teilnehmern statt.
    (einfach 2 Freunde mitbringen - und der Abend ist gesichert)

    Absagen und Infos stehen bei den Terminen im Kalender.
    Nachschauen loht sich.

    Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo
    %d Bloggern gefällt das: