Angekommen

Seid September sind wir nun am Umziehen und immer noch nicht ganz fertig.

Es gestaltet sich schwieriger (und preisintensiver) als gedacht. Jede Planung zieht mindestens zwei ungeplante Baustellen nach sich.

Noch ist der Eingangsbereich eine Baustelle und die Beleuchtung am Haus lässt zu wünschen übrig. ;).  Aber ein kleines Hexenzimmer im Keller, eine Schamanenstube und ein Raum für energetischen Arbeitensind sind eingerichtet und warten darauf mit Aufgaben gefüllt zu werden.

Alles ist kleiner und privater als in der großen Praxis in Lübbecke.  Hier haben wir nicht den Luxus moderner heller Räume,  sondern legen Wert auf Gemütlichkeit.  Es ist ein altes Haus, was man den Räumen auch ansieht, aber wir werden ja auch nicht jünger. Es ist klein aber fein. Was nicht bedeutet das wir weniger professionell arbeiten, sondern einfach nur mit einer Konzentration auf die schamanische Arbeit und in kleineren Gruppen.

Der Garten wird ab nächstem Jahr unsere FreiluftPraxis erweitern ….  Jahreskreisfeste im Steinkreis, Vollmondtrommeln im Kuppelzelt, Schwitzhütte, Kräuterwanderungen und vieles mehr sind geplant.

Willkommen im Auenland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*