Letzte Reserven

Schmutzige Reste von Eis und Schnee säumen die Straßenränder. Der Rest des Winters löst sich langsam im zunehmenden Sonnenlicht auf.

Eigentlich doch eine Zeit zum Aufatmen. Es wird wieder besser. Und doch fühlen wir uns gerade in dieser Zeit oft sehr müde, gereizt und haben das Gefühl krank zu werden.

Warum ist das so?   Wir ticken halt immer noch in ganz alten urzeitlichen Mustern. Durch den dunklen Winter sind unsere letzten Reserven aufgebraucht und wir laufen sozusagen im roten Bereich. Noch sind wir quasi im Winterschlaf, auch wenn das Licht am Tag langsam und stetig zunimmt.
Licht und Luft sind jetzt ganz wichtig um wieder zu Kräften zu kommen. Leider vermiest uns der Regen oft den Gang nach draußen. Und auch wenn die Sonne mal scheint, ist immer noch eisig kalt und wir würden am liebsten im warmen Bett bleiben. Doch das bremst leider die durch das zunehmende Tageslicht aktivierte Produktion des Hormons Serotonin wieder aus. Das Schlafhormon Melatonin nimmt zu. Durch diesen Anreiz und Wechsel bekommen wir Kreislaufprobleme und fühlen uns gestresst. Das wiederum bringt uns dazu, uns zurück zu ziehen, so das das Serotonin nicht zunehmen kann und wir werden energielos und dauermüde.

Da hilft nur Bewegung. Raus ans Licht. Und wenns nur für kurze Zeit ist.

Auch eine kurzfristige Ernährungsumstellung kann helfen. Nein nein, keine Diät, nur das zur Zeit passende Essen. Vollkorn und  Weizenkeime, Weizenkeimöl, Milch und Milchprodukte, Eier und … Sauerkraut und Nüsse! Eigentlich ein typisches Winterfutter, insbesondere Walnüsse und Paranüsse sind keine Energiespeicher, voller Vitamine, das imunstärkende C, und gegen die Müdigkeit ganz wichtig; E und B.

Und das Trinken nicht vergessen. Grüner Tee oder für die „Klassischen“; Hagebutten Tee, sie punkten mit Vitamin C (mehr als in Orangen 😉 )

Dann kanns nur besser werden. Alles Liebe für die kommende Zeit

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

    Termin Kalender

    Bitte für die Guppentermine bis zu einem Tag davor anmelden!
    Per mail oder AB

    Gruppen finden ab 3 Teilnehmern statt.
    (einfach 2 Freunde mitbringen - und der Abend ist gesichert)

    Absagen und Infos stehen bei den Terminen im Kalender.
    Nachschauen loht sich.

    Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo
    %d Bloggern gefällt das: