muss das sein?

Es geht mir nicht gut, weil …. Ich bin entäuscht, das ….
Was würde bei dir als Anhang an diesen Satzbeginn folgen?
Oft finden wir äußere Einflüsse dafür dass wir leiden. …, weil jemand etwas getan hat, das mich verletzt hat … oder ich bin enttäuscht, … weil er/sie nicht das getan hat was ich erwartet habe …
Wir können uns nicht vor Verletzungen und Enttäuschungen schützen, sie gehören zum Leben dazu. Es gibt kein unbeschwertes und leichtes Leben, in dem wir frei von Enttäuschungen und Verletzungen sind, das ist eine Illusion.
Aber es gibt eine Möglichkeit mit unerfreulichen Ereignissen und Problemen umzugehen.. Wir können entscheiden ob und wie stark wir darunter leiden.
Du glaubst das ist nicht möglich? Das die Gefühle ganz automatisch kommen und du nichts dagegen tun kannst?

Warum musst du dich darüber ärgern, wenn Dinge schief laufen und nicht so wie du es dir wünscht?
Wieso musst du dich tagelang verletzt und gekränkt fühlen, wenn dein Partner blöde Sachen sagt und tut?
Und dich dann auch noch über dich selbst ärgern, dass du dich davon hast treffen lassen?

Musst du wirklich? Ist es eine universelle Gesetzmäßigkeit?
Gibt es keine Alternative, keine andere Art darauf zu reagieren?
Die gibt es bestimmt!

Es liegt an unserer Einstellung, den Mustern, die wir erlernt haben. Bei bestimmten Anlässen und Ereignissen begeben wir uns automatisch in die Rolle, die wir kennen und glauben dann zwangsläufig darunter leiden zu müssen.
„Weil …… es immer so ist …. die anderen mich nicht in Ruhe lassen …. … ich nicht anders kann… ich es in meiner Kindheit so erfahren habe,…“

Ah, da kommen wir von den anderen zum ICH.
Du hast das Leiden gelernt. Das bedeutet nicht, das es nicht ohne geht.
Wir lernen leiden. Wir übernehmen es von unseren Eltern und anderen Vorbildlern.
Aber wir müssen nicht leiden.

Lerne das Leben ohne Leiden zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

    Termin Kalender

    Bitte für die Guppentermine bis zu einem Tag davor anmelden!
    Per mail oder AB

    Gruppen finden ab 3 Teilnehmern statt.
    (einfach 2 Freunde mitbringen - und der Abend ist gesichert)

    Absagen und Infos stehen bei den Terminen im Kalender.
    Nachschauen loht sich.

    Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo
    %d Bloggern gefällt das: