Kraftquelle

Wir leben in einer sehr fordernden Zeit.
… egal ob im Alltag oder in der Spirituellen Entwicklung.
Viele unterschiedliche Aufgaben fordern uns, ….
Oft haben wir das Gefühl, Sie zerren an unseren Kräften, wir finden kaum Pausen zwischen all den Ansprüchen, die an uns gestellt werden.
Woher kannst du die Kraft nehmen, alle diese Aufgaben zu bestehen, die an dich heran getragen werden?
Erstmals sollten wir uns die Frage stellen, was sind das für Aufgaben und wer stellt sie uns?

Der einzige der dazu berechtigt ist – bist du selbst.
Möchtest du diese Aufgabe erlerdigen?
Für dich oder auch für anderen … um zu helfen, zu unterstützten oder um selbst Nutzen davon zu haben. Jeder Grund ist gleich gut und wichtig …
Seid dir aber bewusst, das nur du die Entscheidung triffst, die Aufgabe zu übernehmen, niemand anders.
Nur du.

Nun kannst du deine Kraft einsetzten sie zu erledigen.
Woher beziehst du Kraft?
Fülle deine Speicher mit positiven Energien …lade ihn auf .. egal ob mit Yoga oder mit Spazierengehen.
Positiven Gedanken .. ich schaffe das
Postive Gefühle … ich mache es gerne …
Bleib ganz bei dir und suche deine Kraftquelle.

Sie ist in dir … in deiner Mitte. Dein Kern der dich mit allem verbindet.
Verbinde dich mit deiner Göttlichkeit.
Sie ist die Quelle der Energie.
Dort findest du die Kraft, die Kraft die alles bewegt, deine Kraft.

Egal ob du durch ein Gebet mit dem Göttlichen verbindest, in den Wald gehst und Bäume umarmst, in die Sonne legst und Mutter Erde unter dir spürst oder dich in der Meditation öffnest.
Die Kraft ist in allem, was uns umgibt.

Lass dich von ihr berühren … verbinde dich mit ihr …. komm ganz bei dir an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

    Termin Kalender

    Bitte für die Guppentermine bis zu einem Tag davor anmelden!
    Per mail oder AB

    Gruppen finden ab 3 Teilnehmern statt.
    (einfach 2 Freunde mitbringen - und der Abend ist gesichert)

    Absagen und Infos stehen bei den Terminen im Kalender.
    Nachschauen loht sich.

    Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo
    %d Bloggern gefällt das: