Anders sein

Wir alle wollen individuell sein und doch sehnen wir uns alle nach Verbindung zu Gleichartigen. Wir suchen nach Menschen nach Gruppen in den wir uns verstanden und „zuhause“ fühlen.

Da ist ein widersprüchliches Grundkonzept, welches oft Schwierigkeiten mit sich bringt. Wir denken dann oft, das niemand uns versteht und es keinen gibt mit dem wir uns verständigen können.
Die anderen sind alle so … „anders“ ..so normal!?

Oder sind wir selbst „anders“?

Ich denke es ist beide möglich. Das eine schließt das andere nicht aus.  Aber du versteht die andere einfach nicht, sagt du vielleicht. Sie beschäftigen sich vielleicht mit andere Sachen als du. Du magst ihre „Oberflächlichkeit“ nicht oder ihren begrenzten Rahmen. Wenn du dich abgrenzt, darfst du dich nicht wundern wenn du ausgegrenzt wirst.

Betrachte doch einmal was dich an einem Partner anzieht.

Erstmal ist es das „andere“ das uns anzieht, das uns neugierig macht. Und später sind es oft die gemeinsamen Interessen.

Die Mischung macht es aus. 

Verbinden Gemeinsamkeiten und trennen Unterschiede?
Oder ist es anders herum?

Was ist unterschiedlich?
Was haben gemeinsam?

Auch mit jemanden, der auf den ersten Blick ganz anders ist, können sich Gemeinsamkeiten ergeben. Jeder Mensch ist ein Abenteuerland, das es zu ergründen gilt. Komm spielen … 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

    Termin Kalender

    Bitte für die Guppentermine bis zu einem Tag davor anmelden!
    Per mail oder AB

    Gruppen finden ab 3 Teilnehmern statt.
    (einfach 2 Freunde mitbringen - und der Abend ist gesichert)

    Absagen und Infos stehen bei den Terminen im Kalender.
    Nachschauen loht sich.

    Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo
    %d Bloggern gefällt das: