Abenteuerland Bedürfnisse

Am letzten Freitag den 17.  war wieder  Abenteuerland Gruppe.

 

An diesem Abend hatten wir das Thema Bedürfnisse
Wir bekommen nicht immer was wir wollen, aber immer was wir brauchen.

Wir alle haben Bedürfnisse
Weißt du was du brauchst?
Und vor allem warum du es willst?Neben der Basis nach Nahrung, Schlaf, Schutz und Wärme …haben wir soziale und emotionale Bedürfnisse.Nach Akzeptanz, Verständnis, wir möchten wahrgenommen werden und ernst

nach Freude, Spass,
Wir brauchen Berührung, Zärtlichkeit, auch Lust
wir erwarten Kommunikation und Respekt
Wir suchen nach Gesellschaft, nach Freunden, nach Liebe
Wir möchte Ruhe, Erholung, Entspannung,
Wir wollen selbstbestimmt und frei leben
und und und .. die Liste kann endlos fortgesetzt werden.

Was brauchst du jetzt gerade?
Wie bekommst du heraus was du jetzt brauchst?

Ein echtes Bedürfnis ist unabhängig von einer bestimmten Person, einem bestimmten Ort, einer bestimmten Zeit! Es ist einfach da.
Jeder Mensch kennt das Gefühl und kann es nachvollziehen.
„Ich brauche grad …. eine Dusche, Schlaf, jemand der mich in den Arm nimmt …!
Echte Gefühle und Grundbedürfnisse hat selbst ein Baby. Es empfindet Freude oder Furcht
Wut, Scham und Ärger kommen erst später hinzu, wenn wir den entsprechenden Gedanken entwickeln. (Deshalb nennen wir sie Primär und Sekundär Gefühle). Mit ganz einfachen Dingen kann es zufrieden sein. Satt, sauber, warm und mit Mama oder Papa in der Nähe.

Wir haben eine Menge Bedürfnisse
Und meistens haben wir das Gefühl, das wir ohne bestimmte Dinge oder Zuwendungen nicht sein können.
Wenn das Gefühl aufkommt, etwas zu brauchen, ist meistens ein Bedürfnis unerfüllt.
Wenn wir haben was wir brauchen, geht es uns gut. Doch was ist, wenn wir dann immer noch nicht zufrieden sind? Haben wir wirklich bekommen was wir brauchen?
Oder war das was wir uns sehnlich gewünscht haben, nur ein Stellvertreter für etwas völlig anders?

Unerfüllte Bedürfnisse können die Ursache von Konflikten werden, wenn wir die Bedürfnisbefriedigung von bestimmten Menschen oder Situationen abhängig machen.
Und nicht immer ist es das was wir haben wollen, was wir wirklich brauchen. Oft wissen wir es gar nicht genau, sondern sind einfach irgendwie auf der Suche nach etwas.

Wir sollen unsere Wünsche hinterfragen, ob sie uns wirklich ein echtes Bedürfnis sind, welches uns Befriedigung bringt.

Was will ich?
Und warum will ich es?
Um was zu erreichen?
Und was habe ich dann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

    Termin Kalender

    Bitte für die Guppentermine bis zu einem Tag davor anmelden!
    Per mail oder AB

    Gruppen finden ab 3 Teilnehmern statt.
    (einfach 2 Freunde mitbringen - und der Abend ist gesichert)

    Absagen und Infos stehen bei den Terminen im Kalender.
    Nachschauen loht sich.

    Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo
    %d Bloggern gefällt das: